Hintergrund

1886

Johann I. BAUMANN eröffnet in Perg das Glaserhandwerk in zwei gemieteten Kellerräumen

Johann I. BAUMANN

1918

Johann II. BAUMANN übernimmt das Geschäft, Bruder Franz I. BAUMANN den Handel mit Haus & Küchengeräten

1956

Franz II. BAUMANN etabliert sich als GlasSpezialist

1982

Franz III. BAUMANN übernimmt, GlasBau wird forciert, das WintergartenSystem entwickelt

Baumann

1986

Das Wiener Palmenhaus beim Schloss Schönbrunn wird spektakulär saniert

Parlamenthaus

2000

Eröffnung des neuen PALMHAUS®-Werkes in Baumgartenberg 2.400 m2 ProduktionsHalle 1.200 m2 Bürogebäude 1.200 m2 GlasBau- und LamellenFensterFertigung 1.650 m2 Logistikbereich und Fertigteillager

BAUMANN/GLAS

2006

Gewinner des Wirtschaftspreises „Trio des Jahres“ in der Sparte „Gewerbe“ als Bester von 3.000 Gewerbebetrieben.

Gründung der Firmengruppe BAUMANN/GLAS/1886 GmbH (Holding)

Errichtung des ZukunftsStandorts FRONIUS in Sattledt (17.000 m2 Alu/Glas-Fassaden)

2012

Energieinitiative 2012: 341 kWP Photovoltaik auf Dach und Fassade, Anschaffung von 3 Elektroautos und 4 Elektromopeds.

2014

Leistung lohnt sich: Auszeichnung mit dem Landespreis 2014 für Umwelt und Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeitspreis des Landes OÖ 2014

2017

Platz 1 bei Austria's Leading Companies 2017 / OÖ

Platz 1 bei Austria's Leading Companies 2017 / OÖ